Bosch Blau stellt neues Bauradio GML 10,8V-Li Professional vor

Bosch GML 10,8 V-LI

Neues Bosch GML 10,8 V-LI

Kleiner, Leichter aber mit gutem Sound, so präsentiert sich das neueste Baustellenradio von Bosch. Das kompakte und dennoch robust aussehende Radio unterscheidet sich im Aussehen und vor allem im Preis von seinen größeren Brüdern GML 20 und GML 50. Dabei soll das GML 10,8 laut den ersten Meinungen mit einem guten Klang aufwarten.

Ausstattungsmäßig ist beim neuen Bosch Radio alles dabei, was man in dieser Preisklasse erwartet. 10 Senderspeicher, einen Aux-In Anschluss, Stereo Lautsprecher und vor allem die Möglichkeit, die neuen Steckakkus von Bosch mit 10.8 Li-Ionen Leistung zu verwenden, machen das neue GML 10,8 für alle interessant, die sagen: „ Mehr brauche ich nicht auf dem Bau“. Mit einer Preisempfehlung von 79 Euro spielt es in einer Liga mit dem Metabo Wild Cat und auch mit dem Platzhirsch Makita BMR 100.

In die oben genannten Meinungen zur Vorstellung des neuen Bosch Radios mischten sich auch kritische Stimmen, die vor allem einige zeitgemäße Ausstattungsmerkmale vermissten. Es ging dabei um Steckplätze für USB Geräte und SD-Karten. Des Weiteren konnte auch noch nicht mit Sicherheit geklärt werden, ob das Radio vor Spritzwasser und vor allem Staub ausreichend geschützt ist. Für ein Baustellenradio eigentlich ein Muss. Sobald dies geklärt ist, werden wir dies in unserer Produktbeschreibung zum neuen Bosch Baustelleradio GML 10,8V-LI Professional aktualisieren. Erscheinen soll das neue Radio Anfang September.

Ein erstes Unboxing Video gibt es auch schon:

Leave a Reply

comment-avatar

*